Chronik

Gründungsmitglieder beim 1. Weihnachtsschießen am 24. Dezember 1990:

von links: Johann Unterreiner, Christian Albert, Sepp Eder, Erich Mayer, Stefan Häusl, Michi Mailhammer, Wolfgang Bergner, Bernhard Unterreiner;

(nicht auf dem Bild) Bernhard Koch, Andreas Mayer, Georg Fuchs.

 

Der Böllerschützenverein Aufham wurde zum 70-jährigen Bestehen des Trachtenvereins D'Hochstaufner Aufham im Zusammenschluss mit den Hochstaufner Pulverschützen am 01.06.1990 gegründet. Der 1. Böllerschützenvorstand war Erich Mayer.

 

Im Jahr 2000 übernahm der Trachtenverein aus versicherungstechnischen Gründen als Untergruppe die Böllerschützen. Damaliger 1. Trachtenvorstand Johann Lexhaller.

 

Seit 2000 ist Wolfgang Bergner Böllerschützenmeister.

 

Derzeit (2017) gibt es 19 aktive Böllerschützen.

 

Feste Schießtermine:

Trachtenjahrtag, 2. Sonntag im September;

Weihnachtsschießen 14 Uhr Hölbinger Alm, anschließend Café Sonnenhang;

Silvesterschießen 15 Uhr Hölbinger Alm.

Weitere Termine bei besonderen Anlässen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Gebirgstrachten Erhaltungsverein D´Hochstaufner Aufham