Chronik

Die Schnalzerpassen Aufham

 

Die Schnalzergruppe Aufham ist im Jahr 1980 gegründet worden auf Initiative des damaligen Trachtenvorstandes Hans Unterreiner. Die erste Teilnahme am Rupertigau Preisschnalzen erfolgte im gleichen Jahr in Steindorf, damals unter dem Namen Aufham-Högl II.

 

Die größten Erfolge der Aufhamer Schnalzer waren der 10. Platz bei den Allgemeinen Passen im Jahr 1999 und der 3. Platz bei der Jugend im Jahr 2012. Dazu konnte 17 mal in Folge der Gemeindemeistertitel im Stoißerachental erreicht werden.

 

Für die Schnalzervereinigung Rupertiwinkel waren die Aufhamer Schnalzer

2 mal in Cham dabei und 2 mal beim Gaufest des Gauverbandes I.

Derzeit sind in Aufham 2 Allgemeine Passen und 2 Jugendpassen im Einsatz.

 

Eine besondere Ehre aber auch eine große Aufgabe für die Aufhamer Schnalzer ist die Ausrichtung des 65. Rupertigau Preisschnalzens am 03. und 04. Februar 2018 in Aufham.

 

Aufham 1 im Jahr 2017. Stehend von links: Max Mayer, Martin Zartner, Alex Enzinger, Christian Albert, Georg Seehuber.

Kniend von links: Wasti Kuglstatter, Andi Nitzinger, Georg Kuglstatter, Hansi Unterreiner.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Gebirgstrachten Erhaltungsverein D´Hochstaufner Aufham